Sonntag, 8. Februar 2015

Vorausblick: Projekt Neuland ( Orig. Tomorrowland)

Tomorrowland




Der neue Film aus der Disney-Schmiede verarbeitet die alte menschliche Sehnsucht in eine andere Welt abzutauchen und verpackt sie in neuem Papier. Regie führte Brad Bird, der auch "Mission Impossible - Phantom Protokoll" und "Ratatouille" dirigierte.

Casey (Britt Robertson) in einer fremden Welt (Quelle: Disney)
Inhaltlich handelt es sich um eine Abenteuerreise durch fremde Dimensionen in Ort und Zeit. Das Schicksal (oder die Drehbuchschreiber) lässt die ungleichen Charaktere Frank (George Clooney) und Casey (Britt Robertson) in der alternativen Sphäre des Tomorrowlands aufeinandertreffen, um gemeinsam dessen Geheimnissen auf
den Grund zu gehen.

George Clooney wird dabei ein einstiges Wunderkind darstellen, das zum resignierten Wissenschaftler herangewachsen ist, während Britt Robertson mit ihrem Optimismus und ihrer Neugier das passende Gegenstück verkörpert.

Frank (George Clooney) mit Casey im Gespräch (Quelle: Disney)

Der Trailer vermittelte einen gelungenen Einblick, der aber nicht nicht viel vorweg nahm. In Zeiten, wo Trailer mehr oder weniger die Zusammenfassung der guten Szenen eines Blockbusters darstellen, auch ein erfrischendes Erlebnis. Es bleibt abzuwarten, ob sich die mysteriöse Präsentation auszahlt oder sich der Film nicht doch als eine Niete mit doppeltem Boden herausstellt.

Fakt ist, dass Disney nach der Dispersion des "Fluch der Karabik"-Franchises im - trotz Penelope Cruz - enttäuschenden und hohlen vierten Teil eine neue Hausmarke gut gebrauchen könnte. 

Nun ... der Film hat Clooney ("Oceans 11-13", "Männer, die auf Ziegen starren"), der Film hat eine interessante Idee, der Film zeigt im Trailer bereits beeindruckende Bilder. 

Ob er dieses Potenzial nutzt muss sich noch herausstellen. Filmstart ist der 28.05.2015!

@LeO
___________________________________________________________________________________
- Tomorrowland auf filmstarts.de
- Tomorrowland auf Filmkinotrailer.com
-  Tomorrowland im dvd-forum


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen