Samstag, 25. Oktober 2014

Avengers 2: Age of Ultron - Erste Eindrücke









Deutlich düsterer präsentiert sich der neue, lang erwartete Trailer für den nächsten Avengers-Film. Auch wenn die Comic-Lore - ursprünglich war es nicht Tony Stark, der Ultron baute - ein wenig komprimiert und gebogen wurde, macht das Preview doch schon einiges her. Das darf man auch nicht als allzu harten Kritikpunkt verstehen. Ich finde die Marvelfiguren profitieren stark von ihrem aufpolierten Image in den Kinofilmen der letzten Jahre. So erscheinen die Heroen der Neuzeit in einem neuen und realistischeren Licht als noch in den Zeichentrickserien und ursprünglichen Comics, was letztendlich auch erst durch die  moderne Tricktechnik möglich wurde. 
Generell scheinen sich die Comic-Verfilmungen, die sich ja früher sowohl qualitätsmäßig als auch themenbezogen eher an Kinderpublikum richteten, in eine positive Richtung zu entwickeln, war doch schon "Captain America: The Wintersoldier" ein sehr solider Mix aus Comic-Kult, Agententhriller und gegenwärtiger Gesellschaftskritik. Es bleibt abzuwarten ob sich der Trend hält oder wie bei "The Amazing Spiderman 2" mit kruder Story und überzogenen, unglaubwürdigen Charakteren wieder in der Tonne der unglorreichen Sequels versicket, die man sich einmal ansieht und dann vergisst. 
Die Informationen, die bis jetzt an die Öffentlichkeit gelangt sind, zeichnen jedoch allen Rechtsstreitigkeiten über die XMen-Mutanten zum Trotz ein Bild von Avengers 2: Age of Ultron, was neugierig auf mehr macht. Auf jeden Fall eines der Highlights für 2015.

@LeO

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen