Mittwoch, 12. März 2014

Die mächtigen Häuser Avarios' - Haus Triades

Haus Triades

Auszug aus den Chroniken der Adelsfamilien von Avarios. Band 1 – Die führenden Häuser und beeindruckende Persönlichkeiten der Geschichte. Zusammengestellt von Elias Plato von der Bibliothek der blauen Akademie in Karanthos.

[...] Jenseits des Grenzwaldes, wo der Fluss Tyras sich mit dem nördlichsten Ausläufer des Dreiends kreuzt, liegt ein kleines Stück Land, das vom Wasser umspült wird. Dort gelegen befinden sich die drei Festungen der Familie Triades: Andun, Tyron und Waldon. Alle unter dem Wappen des Baumes und der Sonne. Jede wacht an einer Gabelung der Flüsse. Über den Ursprung ihrer Stammlinie ist kaum etwas bekannt. Doch die Geschichtsbücher sind sich einig, dass ihr Blut aus den südlichen Königreichen hervorgegangen sind. Sie sehen ihren Ahnherren in Anduin Triades, einem Ritter aus der alten Zeit, wo noch die Riesen, die Dämonen des Prim und die Waldwesen in Avarios herrschten. Im Glarbrandgebirge soll er einen mächtigen Drachen mit dem Namen Celista erschlagen haben. Aus dessen Schuppen soll er eine Rüstung gefertigt und die Zähne zu Amuletten gemacht haben. Auch wenn die Gebeine des Monstrums nie gefunden wurden, waren die Königreiche des Südens fortan frei von wilden Ungeheuern. Die Triades brannten auch die Tempel der Naturvölker nieder, welche aus Furcht und Unwissen diese Monstren der alten Zeit verehrt hatten und riefen ein neues Zeitalter aus.
Ihr Herrschaftsgebiet schließt an die Ländereien der Vallastan an und umfasst die weiten Ebenen westlich und südlich der anderen Seite des Tyras bis zum Hauptstrom des Dreiends im Westen. Neben den Vallastan kämpften sie auch an der Seite des Morrigan in seinen Feldzügen, um die Menschen des Südens gegen die Invasoren zu einen. Sie schmiedeten Allianzen mit den umliegenden Familien hohen Blutes und schlossen Freundschaft mit dem Geschlecht der Vallastan, deren Wappen der Kraken ist. Als sich die Häuser Brynnerscal, Frey, Plato, Eldarstein, Connerwell und Skaltorak unter Wort und Schwert des Stalvan Triades gegen die Führung von Haus Callenhall erhoben kam ihm sein Freund und Partner Elias Vallastan zur Hilfe. Der Konflikt endete mit dem großen Frieden zwischen den Häusern des Südens und des Ostens 2378 und der Begründung der Allianz von Sonnenbaum (Triades) und Kraken (Vallastan), die seitdem die Königslinie in den Menschenreichen des Südostens stellten.

Ihre Leitworte sind: „Das Licht vergeht nicht.“ [...]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen