Mittwoch, 24. Oktober 2012

Störung entriegeln

Das Internet ist zu einer Erfindung geworden, die unverzichtbar geworden ist. Mit allen positiven und negativen Auswirkungen. Technische Verblödung geht einher mit Fortschritt. Sobald etwas als selbstverständlich gilt, hat es auch zu funktionieren, wenn das nicht der Fall ist, herrscht dunkle Unwissenheit und Verzweiflung.
Dann hilft nur der Griff zu den gelben Seiten oder zu der fachkundigen Meinung eines Experten aus der näheren Umgebung. In Ermanglung der Zugriffsmöglichkeit auf die Google-Allwissenschaftsmaschinerie müsste man sich der reaktionären Telefontechnologie zu bedienen. Eine Erfahrung, die einen Tag und viele Nervenzellen kosten kann. Der Draht zur Welt steht wieder und ich  habe - mit einiger Hilfe - doch noch viel über Router, DSL und Netzwerkkonfiguration gelernt. Der Weg zur Erkenntnis ist manchmal steinig und von Flüchen über Stolperfallen begleitet. Im Nachhinein trägt man es in der Regel mit Humor und einer kopfschüttelnden Haltung gegenüber der eigenen Ungeduld.

Das nächste Mal, liebe Hersteller, integrieren sie doch bitte etwas in der Art:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen