Samstag, 22. September 2012

Rosen aus Gips

Mineralien zu zeichnen hat einen besonderen Reiz, da sie in ihrer Struktur unzählige Schwierigkeiten aufweisen. Ecken, Kanten, Glanzeffekte, Brüche, Details. Ich habe mich mal an einer Sandrose versucht - Mehr oder weniger erfolgreich. Die Skizze hat ihren Platz in meinem neuen Skizzenbuch, das Transport und Aufbewahrung zwar vereinfacht, den Hobbyzeichner aber beim Scannen vor neue Herausforderungen stellt - allerdings habe ich die Strukturen auch nicht wie sonst üblich mit einem Fineliner nachgezeichnet, weil ich dann wahrscheinlich verrückt geworden wäre. Wer sich Bild und Original ansieht versteht auch warum. Das zur Entschuldigung für die schwarzen Verschattungen, die durchs Scannen entstanden sind;)



1 Kommentar: