Montag, 20. August 2012

Regentänze

Da denkt man, es wäre Schluss mit den tropischen Temperaturen "des Saharawochenendes". Böse Zungen behaupten ja, die Wettergötter wollen uns für unseren Unmut über den regnerischen Juli bestrafen. Für heute hat man uns Gewitter versprochen, aber außer einem Tröpfeln kam nichts. Kollektive Verstopfung in der Stratosphäre.
Vielleicht muss man seinem Glück aber auch ein wenig nachhelfen, hier einige konstruktive Denkansätze (Wirksamkeit ohne Gewähr):







Und da das alles sowieso nichts bringt, versuchen wir uns den Regen doch lieber vorzustellen;)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen