Dienstag, 21. August 2012

Der dunkle Turm kippelt mal wieder

Der dunkle Turm steht schief. Nachdem die Produktion das erste Mal von Universal Pictures auf Eis gelegt wurde, übernahm Regisseur Ron Howard die Pläne für die Verfilmung der düsteren Geschichte um Revolvermann Roland Deschain, wobei es sich um einen Ausflug von Horrormeister Stephen King in eine surreale Mischung aus SF-Dystopie, Western und (Artus-) Fantasy handelt. Es sollten Filme und eine Fernsehserie entstehen. Nun hat auch Warner Bros das Projekt fallen gelassen: Zu teuer und zu risikoreich.
Da bleibt für den ambitionierten King-Leser nur die Hoffnung auf die Übernahme durch einen weiteren Produzenten. Sonst bleibt die siebenteilige Buchreihe vorerst Kopfkino. Immer noch besser, als den guten Stoff in einem schlechten Film sehen zu müssen wie es in der Vergangenheit mit einigem King-Stoff geschehen ist. Die Zukunft wird es zeigen oder besser: Die Welt dreht sich weiter;)

Hier mehr:

http://insidemovies.ew.com/2012/08/20/the-dark-tower-falls-warner-bros-takes-a-pass-on-brutal-fantasy-epic-breaking/

Kommentare:

  1. Nicht sieben Teile, *acht* Teile (aus dem Kopf heraus):

    1.) The Gunslinger
    2.) The Drawing of the Three
    3.) The Wastelands
    4.) Wizard and Glass
    5.) The Wind Through the Keyhole (neu, eigentlich 4.5)
    6.) Wolves of the Callah
    7.) Song of Susannah
    8.) The Dark Tower

    Haben die bekloppten Übersetzer tatsächlich "Gunslinger" mit "Revolvermann" verbrochen?

    AntwortenLöschen
  2. Wind Through The Keyhole kenne ich nicht, den gabs noch nicht als ich die Reihe gelesen habe, also ist die Kernsaga für mich 7 Teile lang, sonst müsste man ja auch noch die unzähligen Nebengeschichten von Brennen muss Salem bis zu den Dark-Tower-Comics dazuzählen.
    Und ja sie haben es mit Revolvermann übersetzt:P

    Ist wohl Clint Eastwood geschuldet, der Pate für Roland stand.

    AntwortenLöschen
  3. Was der Bauer nicht kennt :-P

    "The Wind Through The Keyhole" ist der neueste Dark Tower-Roman von King (erschienen am 24.4.), siehe http://www.nowiasz.de/de/content/21/wind-through-keyhole-dark-tower-novel-stephen-king

    AntwortenLöschen